Das Web schläft nicht    

Leben, News | 2 Kommentare

Bitte einen Tusch! Die Fanfare! Es ist vollbracht. Die LEBENSWERKE-Homepage ist online. Vorbei die Zeiten, in denen mir die unsichtbaren Fragezeichen aus den Emails entgegenschlagen, weil eine Signatur nicht alles erklärt und nirgends zu finden ist, wer oder was LEBENSWERKE sind.

Ich hätte diese Erleichterung früher haben können; in meinem Businessplan stand das Thema eigene Homepage weit vorne bei den To Dos. Aber dann kam es anders. Ich hatte zu schreiben, zu arbeiten, zu LEBEN und WERKElte vor mich hin. Doch jetzt ist es geschafft! Für die Welt ist es vermutlich kein wichtiger Tag, für mich ein weiterer konsequenter Schritt.

Und nun lesen Sie gerade diesen Blog, genauer gesagt, den ersten Beitrag! Auch das Thema bloggen stand im Businessplan vor vielen anderen Punkten, die bereits lange abgearbeitet sind. Aber zum Glück gibt es im Web, das niemals schläft, auch keinen Anfang und kein Ende; kein „wenn heute nicht, dann nie mehr”. Darum beginne ich heute, am 29. August 2012, mein neues Online-Leben. Ich springe in den Strom, treibe mit, werde mich durch die Wellen wühlen und mich hoffentlich nicht im Netz verheddern. Dafür aber vielleicht den einen oder anderen überholen und mich auch mal in einem Seitenarm verirren. Doch die Idee ist natürlich, oben und vorne mitzuschwimmen.

Ich freue mich auf den Austausch mit Ihnen, Kommentare, Unterstützung und Kritik. Ich freue mich auf Kommunikation, gute Zusammenarbeit und auf eine fließende Entwicklung der LEBENSWERKE.

Kommentare (2)

  1. Herzlichen Glückwunsch, Christine!

    Schön sieht die Seite aus. Ich bin ganz neugierig, alles zu entdecken und immer mal nachzuschauen, welche Themen das Blog anschneidet. Zuallererst aber staune ich, dass die Seite so neu ist und ich sie schon entdeckt habe. Alles Gute…

    … und herzliche Grüße, Susanne

  2. Liebe Susanne,

    schön, dass Du die Seite schon gefunden hast! Das Blog wird wachsen und Du wirst zukünftig sicherlich/hoffentlich nette Beiträge finden! Ich freue mich, wenn Du bald wieder vorbei schaust.

    Liebe Grüße

    Christine

Schreiben Sie Ihre Meinung

*