Problem Alkohol – Ratgeber für Angehörige    

Allgemein, Leben, Medizin, News | Kommentare deaktiviert für Problem Alkohol – Ratgeber für Angehörige

Problem: Alkohol - Wege aus der HilflosigkeitNach offiziellen Zahlen missbrauchen 1,6 Millionen Menschen in Deutschland Alkohol. Weitere 1,7 Millionen Menschen sind alkoholabhängig. Alkohol ist ein fester Teil in unserem gesellschaftlichen Zusammenleben. Doch treten Probleme mit Alkohol auf, wird darüber nicht gesprochen. Alkoholmissbrauch und Alkoholabhängigkeit sind immer noch schambehaftete Themen. Keiner möchte darüber sprechen, niemand soll es wissen, wenn in einer Familie jemand alkoholkrank ist.

Was ist mit den Angehörigen?

Noch immer stehen, wenn man denn Alkoholprobleme mal anspricht, die Betroffenen im Zentrum der Betrachtungen: Wie kann ihnen geholfen werden? Welche Angebote gibt es? Häufig vergessen werden die Angehörigen, die hinter einer alkoholkranken Person stehen. Zahlenmäßig sind das etwa 10 Millionen Menschen in Deutschland. In vielen Fällen leiden Angehörige extrem unter dem engen Kontakt oder dem Zusammenleben mit einer alkoholkranken Person. Im Wunsch zu helfen, geraten sie immer weiter in einen Kreislauf, in dem sie nach und nach das ganze Leben auf den Suchtkranken ausrichten. Nach außen hin wird das Bild der heilen Familie möglichst aufrecht erhalten, nach innen wird gebeten, gedroht, gebettelt, um den Betroffenen dazu zu bewegen, sein Trinkverhalten zu ändern. Doch nichts hilft – im Laufe der Zeit verschlechtert sich die Situation des Betroffenen und der Stress der Angehörige immer weiter.

Ein Ratgeber für Angehörige – das ist neu!

Angehörige fühlen sich dann sehr alleingelassen und hilflos, überfordert und erschöpft von der Frage, was sie denn noch tun können, wie sie noch helfen können. Für alle diese Angehörigen ist der Ratgeber, den ich geschrieben habe und der am 17.09.2019 bei der Stiftung Warentest erscheint. Anhand eines neueren Therapiekonzepts, das sich speziell an Angehörige von Menschen mit Suchterkrankungen richtet, zeige ich im Buch Wege auf, aus dem Teufelskreis auszubrechen und auch unter den schwierigen Bedingungen, die das Zusammenleben mit einem Alkoholkranken bietet, wieder Lebensfreude zurückzugewinnen. Der Schlüssel dazu liegt darin, den Blick wieder mehr auf sich selbst zu richten. Wie das gelingen kann, welche Fähigkeiten und Voraussetzungen dazu nötig sind und wie das Therapiekonzept in die Praxis und den Alltag umgesetzt werden kann, beschreibe ich Schritt für Schritt in meine Buch „Problem: Alkohol – Wege aus der Hilflosigkeit“.

Wer das Buch bestellen möchte, kann das hier tun*.

Im Interview mit dem Hessischen Rundfunk erkläre ich, warum Angehörige mehr im Fokus stehen sollten und was sie tun können.

Sie sind Journalist/in und möchten das Buch rezensieren? Dann wenden Sie sich bitte an presse@stiftung-warentest.de. Anfragen für Interviews o.ä. dürfen Sie gerne direkt an mich oder ebenfalls an die presse@stiftung-warentest.de richten.

  • Preis: 19,90€
  • Broschiert: 176 Seiten
  • Verlag: Stiftung Warentest; Auflage: 1 (17. September 2019)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3747101117

*Mit dem Kauf im Shop der Autorenwelt unterstützen Sie mich, die Autorin, in höherem Maße, als wenn Sie das Buch an anderer Stelle kaufen – und das, ohne dass es für Sie teurer wird. Normalerweise erhalte ich von dem Verkaufspreis von 19,90€ pro Exemplar etwa einen (1) Euro.